farbiges Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

schwarz-weißes Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

Aktuelles

31. Einsatz 2018

 

*Ein Übungsabend bei der Feuerwehr*

 

Jetzt bei Facebook !

12.11.2018 14:51 Uhr




Um 14.51 Uhr am 12.11.2018 wurden die Kameraden der FFW Kasseburg zu einem Einsatz auf die B404 Richtung Schwarzenbek alarmiert. Laut Alarmierung waren Betriebstoffe aufzunehmen, dies bestätigte sich jedoch nicht. Die Kameraden unterstützen den Rettungsdienst und stellten den Brandschutz sicher. Die Feuerwehr Schwarzenbek wurde zusätzlich hinzugezogen um mit Hilfe der Drehleiter und der Schleifkorbtrage eine möglichst rückenschonende Rettung der verunfallten Person vornehmen zu können. Die B 404 wurde während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. dl dl dl dl

Text: FFW Fotos: FFW

Hier klicken um Feuerwehr-Kasseburg.de auf deiner Facebookseite zu Teilen.

 

Am Übungsabend im November stand für die Kameradinnen und Kameraden technische Hilfe auf dem Plan. Um vorab alle Mitglieder auf den selben Ausbildungsstand zu bringen und vorhandenes Wissen noch einmal aufzufrischen, wurde zu Beginn der Übung eine kurze Präsentation gezeigt und die Vorteile der grossen Türöffnung bei einem PKW besprochen. Danach ging es für alle nach draussen in die Praxis. In 2 Gruppen aufgeteilt, wurden die Unterschiede zwischen dem Einsatz von Schere/Spreizer und Säbelsäge getestet. In der heutigen Zeit werden Fahrzeuge immer stabiler gebaut, da wird es auch für die Feuerwehr manchmal zum Problem, zu einem Verletzen zu gelangen. Unter Einsatz der Säbelsäge fiel auf, dass die Handhabung nicht nur einfacher ist, sondern dass es auch deutlich schneller geht, die grosse Türöffnung herzustellen. Der Übungsabend hat allen Anwesenden verdeutlicht, wie wichtig stetige Weiterbildung für die Freiwillige Feuerwehr ist. Neue Fahrzeugtechniken, wie alternative Antriebsarten und immer mehr verbaute Airbags müssen bei den Rettungsarbeiten bedacht werden. Wichtiges Hilfsmittel ist hier die Rettungskarte einesFahrzeuges, auf ihr sind besonders verstärkte Metallteile, Airbags und Batterien gekennzeichnet. Habt Ihr schon eine Rettungskarte im Fahrzeug? Falls nicht, könnt ihr diese unter www.adac.de oder direkt beim Fahrzeughersteller finden. DA DA DA DA

Text: Leamaus

 

Abonniere uns bei Facebook

Screenshot Folge uns jetzt!

Button


Eindrücke von einem Übungsabend im Mai 2018.

xxx xxx xxx xxx xxx xxx


Weniger Personal in der Tagesverfügbarkeit steigende Einsatzzahlen und stetig neue Herausforderungen, das sind die Probleme mit denen eure Nachbarn täglich konfrontiert werden. Welche Nachbarn fragt ihr euch? Genau die, die aufspringen während andere bei diesen schönen Tagen in der Sonne liegen, die Nachts vor der Arbeit losfahren, die zu schnell durch das Dorf fahren wenn die Sirene geht, und das alles um womöglich einem ihn unbekannten Menschen in Notlage zu helfen oder sogar dessen Leben zu retten. Aber um dieser Herausforderung bestmöglich gerecht zu werden, muss man auf dem neusten Stand der Technik sein. Hierzu wurde nun am gestrigen Abend ein neuer Löschmittelzusatz getestet. Name des Produktes ist F 500. Mit diesem Produkt in Kombination mit dem dazugehörigen Hohlstrahlrohr von der Firma AWG, können die Einsatzkräfte blitzschnell mit Löschangriffen bei z.B. PKW Bränden jeder Art ( auch E-Fahrzeuge oder Gas betriebene KFZ ) Hilfe leisten. So ist es im schlimmsten Fall mit dem neuen Löschsystem nun möglich in einer Stärke von nur 3 Kameraden auszur¨cken und eine effektive und professionelle Brandbekämpfung durchzuführen. Ein weiteres Problem was uns in unserem Einsatzrevier täglich begleitet, ist die nicht vorhandene Wasserversorgung auf Landstrassen und der BAB. Bisher waren unsere 1000l die wir auf dem Fahrzeugtank mitführen bei einem ausgedehnten Fahrzeugbrand schnell aufgebraucht und weitere Feuerwehren mussten nachalarmiert werden um Wasser an die Einsatzstelle zu bekommen. Mit dem neuen Löschmittelzusatz sind nun bei demselben Einsatzbeispiel lediglich 180l Wasser notwendig um den Brand komplett zu löschen. Eine Einsparung von 82%. Die Vorführung und Erprobung war ein voller Erfolg und alle Teilnehmer waren Beeindruckt von diesem neuen Löschmittelzusatz. Zu Gast waren am gestrigen Abend bei uns, die Amtswehrführung des Amtes Schwarzenbek-Land, die Wehrführung der Nachbargemeinden Kuddewörde, Grove, Mühlenrade und Kollow, sowie die Feuerwehr Ritzerau und Klein Pampau. Ein besonderer Dank gilt nochAndreas Lesch von der FF Witzworth, der uns im Auftrag der Firma das Produkt vorführte und die Einsatzabteilung im richtigen Umgang schulte. Nach dem Dienst wurden die Eindrücke bei einer Wurst vom Grill ausgetauscht. Wir bemühen uns weiter bestmöglich auf dem neusten Stand zu bleiben sowohl in Ausrüstung als auch in Ausbildung, um euch zu helfen wenn ihr in Not seit. Wer Interesse hat an der Sicherheit und der Hilfeleistung teilzunehmen kann sich jeder Zeit gerne bei uns melden. Infos zu dem Produkt auf www.f-500.eu

Fotos: FFW Text: Björn




Die Freiwillige Feuerwehr Kasseburg braucht Ihre Unterstützung!

Jetzt aktives Mitglied werden!


Übungsabend im Mai 2018 (F-500)


*** NEU 2017 ***
Skat Würfel

Wir basteln weiter - einiges "läuft" noch nicht so wie es soll. ;-)

Ihr SocialMediaTeam der FFW Kasseburg

by Lea und Kami 14.11.2018 Besucherzaehler


 
Rauchmelderpflicht
Rauchmelder retten Leben
www.rauchmelder-lebensretter.de



Wetter

CareerGuide24.com
www.CareerGuide24.com
mathods.com
www.mathods.com