farbiges Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

schwarz-weißes Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

Archiv

Eindrücke von einem Übungsabend im Dezember 2017 mit dem Rettungsgerät.

xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx


Beim Übungsdienst im Dezember stand "Technische Hilfe" auf dem Plan. Hierzu trafen sich die Kameradinnen und Kameraden, wie üblich, am 2.Montag im Monat am Feuerwehrgerätehaus. Nach einer kurzen Ansprache durch den Wehrführer Jürgen Kuschnereit wurde das Fahrzeug besetzt und man machte sich auf den Weg zu einem Grundstück Am Kamp. Dort wartete ein alter Opel Corsa als Übungsobjekt. Es wurden die verschiedenen Möglichkeiten der Stabilisierung und der Zugangsöffnungen bei einem möglichen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person erklärt und anschliessend praktisch geübt. 2 Kameraden absolvierten den Lehrgang "Technische Hilfe" an der Kreisfeuerwehrzentrale in Elmenhorst erst vor kurzem und konnten der Gruppe somit die neuesten Techniken und Lerninhalte nahe bringen. Ebenfalls wurde der fachlich korrekte Aufbau des Lichtmastes erklärt.

Technische Daten: Spreizer (Weber Rescue SP 49 Single) Gewicht : 19,9 kg Nenndruck: 700 bar Öffnungsweite: 710 mm Schliesskraft: 101 KN Technische Daten Schere (Weber Rescue S270-71) Gewicht: 16,6 Kg maximale Schneidkraft: 71 Tonnen Öffnungsweite: 280 mm

Fotos: Kami Text: Leamaus




Grünkohlessen der FFW - Kasseburg 2017
xxx xxx


Am 8.12. steht der traditionelle Jahresabschluss für die Kameradinnen und Kameraden der aktiven Wehr, sowie der Ehrenabteilung an. In Eigenregie wurden Kartoffeln gepellt, Grünkohl und Fleisch, sowie ein Überraschungsdessert vorbereitet. Um den festlichen Rahmen zu untermauern trifft man sich am Abend in Uniform zum gemeinsamen Grünkohlessen in den Räumen der Feuerwehr.





Text und Bild FFW Kasseburg & Leamaus 8.12.2017


Eindrücke von den Rescuedays 2017
x x x x x x x x x x x





Text und Bild FF Kasseburg, Leamaus & Kami 23.10.2017






Ein Blick auf das Oktoberfest am 30.09.2017
Zelt Fest Musikzug Breitenfelde FFW Kasseburg Zelt FFW Kasseburg Zelt Fest Musikzug Breitenfelde FFW Kasseburg Zelt FFW Kasseburg

O`zapft ist...

Wie jedes Jahr haben sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwillgen Feuerwehr Kasseburg wieder alle Mühe gegeben um das alljährliche Oktoberfest auszurichten. Abgerundet wurde das Programm durch den Breitenfelder Musikzug.





Text und Bild Kami 30.09.2017


Amtswehrübung am 26.06.2017
HLF HLF

Am 26.06 wurden die Kameraden der Kasseburger Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort Feuer 2 zu einer unklaren Rauchentwicklung an der Biogasanlage in Havekost alarmiert. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass es sich um eine Amtswehrübung handelte. Die Kasseburger Wehr baute eine Wasserversorgung auf und stellte 6 Kameraden für den Atemschutzeinsatz. Mitalarmierte Wehren waren Möhnsen Havekost und Grove. Im Einsatz waren 42 Kräfte, davon 14 Atemschutzgeräte-Träger. .

Text und Bild Leamaus 27.06.2017


Es ging hoch hinaus am Donnerstag den 15.6.2017...
DL(A)K_23/12 DL(A)K_23/12

Am Donnerstag den 15.6. trafen sich 24 Kameradinnen und Kameraden zur monatlichen Übung. Doch sie staunten nicht schlecht als 2 Kameraden der FF Schwarzenbek mit Drehleiter und Rüstwagen vorgefahren kamen. Bei grossen Wohnungs- und Hausbränden wird häufig die Drehleiter DL(A)23/12 für Rettungs- und Löscharbeiten eingesetzt, doch hierbei muss einiges beachtet werden. So braucht die Drehleiter beispielsweise viel Platz vor dem Gebäude - und es kommt nicht selten vor, dass die FF Schwarzenbek durch andere Wehren bei den Arbeiten im Korb der Drehleiter abgelöst werden müssen. Daher ist es von Vorteil wenn auch die Kasseburger Kameradinnen und Kameraden bereits vor einem Ernstfall ein Gefühl für das Arbeiten in einem Drehleiterkorb bekommen. Jeder hatte am Donnerstagabend die Möglichkeit, mit der Drehleiter knapp 30m in die Höhe zu fahren. Auch die Rettung mit einer Schleifkorbtrage wurde fachmännisch erklärt und trainiert. Die Feuerwehr Kasseburg hat vor allem technische Hilfe-Einsätze auf der A 24 und B404 und arbeitet dort eng mit der FF Schwarzenbek zusammen. Um einen reibungslosen Ablauf und ein schnelles Abarbeiten eines Einsatzes zu gewährleisten ist es von Vorteil, wenn die Kasseburger Kameradinnen und Kameraden sich auch mit dem technischen Gerät der FF Schwarzenbek auskennen. Der Rüstwagen der FF Schwarzenbek hat besonderes Rettungsgerät an Bord, welches speziell für schwere Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen von Nöten ist. Im Anschluss an die Übung gab es in gemütlicher Runde noch einen regen Austausch von Erfahrungen und Einsatzbeispielen. Wir danken für die Unterstüzung der Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek .

Text und Bild Leamaus 16.06.2017