farbiges Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

schwarz-weißes Banner Freiwillige Feuerwehr Kasseburg

Archiv

Einweihung des Feuerwehrgerätehauses der Nachbargemeinde Kuddewörde 2017
x x x x x x x x x x x





Text und Bild FFW Kasseburg & Leamaus 05.11.2017






Eindrücke von den Rescuedays 2017
x x x x x x x x x x x





Text und Bild FF Kasseburg, Leamaus & Kami 23.10.2017






Ein Blick auf das Oktoberfest am 30.09.2017
Zelt Fest Musikzug Breitenfelde FFW Kasseburg Zelt FFW Kasseburg Zelt Fest Musikzug Breitenfelde FFW Kasseburg Zelt FFW Kasseburg

O`zapft ist...

Wie jedes Jahr haben sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwillgen Feuerwehr Kasseburg wieder alle Mühe gegeben um das alljährliche Oktoberfest auszurichten. Abgerundet wurde das Programm durch den Breitenfelder Musikzug.





Text und Bild Kami 30.09.2017


Amtswehrübung am 26.06.2017
HLF HLF

Am 26.06 wurden die Kameraden der Kasseburger Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort Feuer 2 zu einer unklaren Rauchentwicklung an der Biogasanlage in Havekost alarmiert. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass es sich um eine Amtswehrübung handelte. Die Kasseburger Wehr baute eine Wasserversorgung auf und stellte 6 Kameraden für den Atemschutzeinsatz. Mitalarmierte Wehren waren Möhnsen Havekost und Grove. Im Einsatz waren 42 Kräfte, davon 14 Atemschutzgeräte-Träger. .

Text und Bild Leamaus 27.06.2017


Es ging hoch hinaus am Donnerstag den 15.6.2017...
DL(A)K_23/12 DL(A)K_23/12

Am Donnerstag den 15.6. trafen sich 24 Kameradinnen und Kameraden zur monatlichen Übung. Doch sie staunten nicht schlecht als 2 Kameraden der FF Schwarzenbek mit Drehleiter und Rüstwagen vorgefahren kamen. Bei grossen Wohnungs- und Hausbränden wird häufig die Drehleiter DL(A)23/12 für Rettungs- und Löscharbeiten eingesetzt, doch hierbei muss einiges beachtet werden. So braucht die Drehleiter beispielsweise viel Platz vor dem Gebäude - und es kommt nicht selten vor, dass die FF Schwarzenbek durch andere Wehren bei den Arbeiten im Korb der Drehleiter abgelöst werden müssen. Daher ist es von Vorteil wenn auch die Kasseburger Kameradinnen und Kameraden bereits vor einem Ernstfall ein Gefühl für das Arbeiten in einem Drehleiterkorb bekommen. Jeder hatte am Donnerstagabend die Möglichkeit, mit der Drehleiter knapp 30m in die Höhe zu fahren. Auch die Rettung mit einer Schleifkorbtrage wurde fachmännisch erklärt und trainiert. Die Feuerwehr Kasseburg hat vor allem technische Hilfe-Einsätze auf der A 24 und B404 und arbeitet dort eng mit der FF Schwarzenbek zusammen. Um einen reibungslosen Ablauf und ein schnelles Abarbeiten eines Einsatzes zu gewährleisten ist es von Vorteil, wenn die Kasseburger Kameradinnen und Kameraden sich auch mit dem technischen Gerät der FF Schwarzenbek auskennen. Der Rüstwagen der FF Schwarzenbek hat besonderes Rettungsgerät an Bord, welches speziell für schwere Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen von Nöten ist. Im Anschluss an die Übung gab es in gemütlicher Runde noch einen regen Austausch von Erfahrungen und Einsatzbeispielen. Wir danken für die Unterstüzung der Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek .

Text und Bild Leamaus 16.06.2017